Sonntag, 17. Juni 2018

Sommer Turniere 2018

Wir wollen uns bedanken bei allen Helfern, die mit vollem Einsatz dabei waren.
Einen Dank auch an die zahlreichen Kuchenspenden.

Viele Grüße
eure Jugendleitung

D1 gewinnt 2:0 gegen Friesenheim

Im Wiederholungsspiel gewannen unsere Jungs verdient mit 2:0. Von Beginn an machten wir Druck auf das Gästetor und ließen den Gast nicht zu ihrem gewohnten Spiel kommen. Somit hatten wir klare Chancen das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Leider traf Jannik knapp am Tor vorbei oder der gute Gäste Torwart hielt. So ging es 0:0 in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild unsere Jungs machte weiterhin druck und vom Gast war nichts zusehen . In der 35.Min. erzielte wir nach einem schön getretenen Freistoß von Hasan und einem schönen Kopfballtor die 1:0 Führung durch Melvin. Wer nun gedacht hat jetzt kommt der Gast wurde leider enttäuscht. Im Gegenteil in der 41.Min. erzielten wir das 2:0 Genaue Kopie vom ersten Tor. Hasan Freistoß auf Melvin und dieser mit wunder schönem Kopfballtor. Nun war das Spiel endschieden trotz mehrerer Chancen die wir liegen gelassen haben. Rund um das Spiel war vor ca. 100 Zuschauer alles ruhig und fair geblieben. Vielen Dank an alle und für euer Fair Play gegenüber euren Kinder. Auch der Schiedsrichter bot eine sehr gute Leistung. Am liebsten wäre mir wenn beide aufsteigen würden denn das hätten beide Mannschaften verdient über die gezeigten Leistungen der ganzen Saison.

Dienstag, 12. Juni 2018

D1 gewinnt LSC Turnier

Nachdem kräfteraubenden Endspiel gegen Herxheim konnten sich die ca. 300 anwesenden Zuschauer ein Bild von unserer Truppe in einem gutbesetzten Turnier machen. In der Vorrunde hatten wir alle Spiele gewonnen und waren somit als Gruppenerster im Halbfinale. Wir trafen dort auf Friesenheim und gewannen mit 2:0. Im Endspiel trafen wir dann auf TUS Altrip .Trotz vielen Chancen spielten wir nur 1:1 dies war auch nur der einzige Gegentreffer im gesamten Turnier. Nun ging es ins Neunmeterschießen das wir mit 3:2 gewannen. Trotz brütender Hitze von über 32 Grad boten alle teilnehmenden Mannschaften hervorragenden Fußball. Auch dem Ausrichter und den Helferinnen und Helfer einen herzlichen Dank sowie allen Schiedsrichter die das Turnier sicher leiteten.
Wir würden uns freuen wenn ihr nächstes Jahr wieder dabei seid.

Samstag, 9. Juni 2018

LSC D1 gewinnt mit 1:0 gegen Herxheim das Entscheidungsspiel.


Von Anfang an ließen wir Herxheim nicht zu ihrem gewohnten Spiel kommen und setzten sie unter Druck und erarbeiteten eine Chance nach der anderen .In der 16. Min. erzielten wir nach schönem direkten spiel von Kostantinos auf Jannik dieser auf Melvin nachdem zuvor Herxheim Torwart noch glänzend abwehren konnte aber zu kurz so das Melvin keine Mühe mehr hatte in die rechte Ecke zu schießen. Zu diesem Zeitpunkt wusste niemand daß dies der goldene Treffer war. Dies war auch der 1:0 Halbzeitstand. Nach der Pause das gleiche Bild. Wir drückten weiter und in der 50. Min. hat Jannik die riesengroße Chance nach einem Mustergültigen Pass auf 2:0 zu erhöhen. Leider flog der Ball knapp am Pfosten vorbei. Nun hat Herxheim hinten aufgemacht und spielten fast nur auf unser Tor. Hierbei zeigte sich unser Torwart Lukas wieder als sehr zufährlässig und machte die wenigen Chancen von Herxheim zunichte. Das Spiel war sehr fair sowie eine sehr gute Schiedsrichterleistung. Für uns heißt es jetzt abwarten wie der Spielabbruch von Friesenheim gewertet wird. Trotzdem war es eine Superleistung von unserer Mannschaft in dieser Saison. Besonderen Dank auch den Eltern und Zuschauern die uns über die ganze Saison tatkräftig unterstützt haben.

Mittwoch, 6. Juni 2018

D1 verliert gegen Friesenheim 1:3



 In den ersten Minuten spielten beide Teams auf Augenhöhe und kamen jeweils zu torgefährlichen Chancen.

Doch Friesenheim konnte in der 10. Minute durch einen Abwehrfehler und einer Unentschlossenheit von unserem Torwart gehe ich raus oder nicht das 1:0 erzielen.

Schließlich war es Melvin der in der 21.Min. den längst fälligen 1:1 Ausgleich erzielen konnte.

Nach der Pause wurden wir wieder in der 32. Min. kalt erwischt und es stand plötzlich 1:2 für Friesenheim. Nun erhöhten wir nochmals den Druck blieben aber meist an der gestaffelten Abwehr hängen. Der nächste Schock in der 46.Min. als alle dachten unser Torwart hat den Ball sicher waren alle Zuschauer entsetzt als der Ball unter seinem Bauch durch rutschte zum 1:3. Unsere Jungs haben trotzdem weiter gekämpft und in der 56. Min. fast den Anschlusstreffer erzielt.

Friesenheim hat verdient gewonnen. Es war ein sehr faires Spiel von beiden Seiten.

Auch lobenswert das faire verhalten der Zuschauer sowie ein sehr gut leitender Schiedsrichter der Spiel sicher im Griff hatte. Nun muß man das Urteil abwarten vom Spielabbruch und dann schauen wie es weitergeht. Sicherlich ist auch Herxheim wieder im Titelrennen dabei. Die Mannschaft hat uns einen tollen Fußball geboten und das Trainerteam sowie wir Eltern sind ganz stolz auf euch.

Dienstag, 5. Juni 2018

Saison 2018/19 Wir suchen Verstärkungen


Für die Saison 2018/19 suchen wir für unsere Leistungsmannschaften U13 – U19 motivierte und talentierte Spieler aus Ludwigshafen und Umgebung.

Zusammen mit unserem Kooperationspartner Anpfiff ins Leben bieten wir:

-        Ausbildungskonzept

-        Unterstützung im Bereich Schule, Beruf und Soziales (Nachhilfe und Lerngruppen, Unterstützung bei der Berufsorientierung, Bewerbungsschreiben, Aus- und Praktikumsplätzen etc.)

-        Sehr gute Rahmenbedingungen

o   kompetentes Trainerteam (lizensierte Trainer, Athletiktrainer, Torwarttrainer, Physiotherapeut)

o   Förderzentrum (Fitness- und Physioraum, moderne Umkleidekabinen,  Schulungsräume für den Bereich Schule, Beruf und Soziales)

o   Kunstrasenplatz



Haben wir Dein Interesse geweckt? Für weitere Informationen oder die Vereinbarung eines Probetrainings setze Dich bitte direkt mit unseren Trainern der Saison 2018/19 in Verbindung.

U19 Regionalliga

Thomas Lichti 0160-8634808 oder  Achim Nagel 0172-6326811
Termine Sichtungstraining: 28.03 19:30Uhr und 09.05. 19:30Uhr oder nach Vereinbarung

U17 Verbandsliga 

Atila Birlik 0176-7571371

U16 Landesliga 

Chris Chorrosch 01520-7469305

U15 Regionalliga

Manuel Bucher 0176-61509744 oder Vitali Brinster 0176-82486383
Termine Sichtungstraining: 15.04. 15Uhr oder nach Vereinbarung

U14: Landesliga

Christos Trantopoulos 01575-1824537
Termine Sichtungstraining: 18.04. 16:30Uhr, 02.05. 16:30Uhr, 18.05. 16:30Uhr oder nach Vereinbarung
 
U13 Verbandsliga / Landesliga

Giuseppe Tinaro 0176-66991836 oder Murat Bulat 0176-56642148



Für Rückfragen steht Dir natürlich unser Koordinator Sport unser Jugendförderzentrums zu Verfügung

Marcel Brenneis
m.brenneis@anpfiff-ins-leben.de
0171-2995391


Montag, 4. Juni 2018

E4 Turnier SV Gommersheim


1. Spiel gegen Römerberg 4 2:1 gewonnen
Schwerer Start, nach 2 min 0:1 hinten, dann zwei Eigentore des Gegners provoziert. 😜

2.Spiel gegen Hassloch 3:1 gewonnen
0:1 nach 19Sekunden 🙈
1:1 Mehmet
2:1 Luis Vorlage Mehmet
3:1 Mehmet Vorlage Enes

3. Spiel 0:3 gegen Königsbach verloren
2007er Jahrgang, teilweise ein Kopf größer als unsere Jungs. Das Motto war, nicht abschiessen lassen und trotzdem Kräfte sparen.

4. Spiel gegen Mutterstadt 2:0 gewonnen
Beide Male Felix nach Vorlage Mehmet

Ein Sieg noch und wir wären im Halbfinale.

5. Spiel gegen Gäu 2 3:0
Von Anfang konzentriert bei der Sache, das Finale vor Augen
1:0 Enes Vorlage Mehmet
2:0 Luis Vorlage Felix
3:0 Lars Vorlage Luis

Auf ins Halbfinale, diesmal gegen Gäu 1. Es war ein recht offenes Spiel, bei mittlerweile 30 Grad und brennender Sonne. Gäu hatte einige sehr gute Möglichkeiten, aber Daniel konnte alles, was auf sein Tor kam parieren. Er hielt somit den Traum vom Finale am Leben. Als alle sich schon auf ein 9m Schiessen eingestellt hatten, wird Tim an der Mittellinie gefoult. Connor verwandelt direkt nahezu unhaltbar. Wie an der Schnur gezogen fliegt der Ball ins Tor. Direkt danach der Schlusspfiff und der Jubel kannte keine Grenzen. 10 min Pause, dann kommt das Finale.

Im Finale trafen wir wieder auf die “Riesen“ von Königsbach. Zu diesem Zeitpunkt Königsbach mit 6 Siegen in 6 Spielen und 19:0 Toren. Aber wir wollten Revanche und den Sieg. Im Gegensatz zur Vorrunde, warfen wir jetzt alles in die Waagschale. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel, in dem wir kaum Chancen zuließen. Im Gegenteil, wir hatten in der 7. Minute die große Chance zur Führung. Mehmet schickt Felix per Volleyschuss auf die Reise, der den Ball super mitnimmt und anschließend über den Torwart hebt. Allerdings bekommt dieser noch die Fingerspitzen an den Ball und lenkt ihn auf die Latte und ins Aus. Zwei Minuten vor Ende, entscheidet eine eigentlich harmlose Situation das Spiel. Eine flache Hereingabe wird von allen völlig unterschätzt, der Ball wird länger und länger und geht im langen Pfosten ins Tor. Die Jungs versuchen nochmal gegenzuhalten, aber Königsbach bringt es clever über die Zeit. Schade.

Aber wir haben nicht den 1. Platz verloren, sondern den 2. Platz gewonnen. Es war eine klasse Leistung unserer Jungs, die es sich gerade in der Vorrunde manchmal unnötig schwer gemacht haben. Aber am Ende verdient den zweitgrößten Pokal mit nach Hause genommen haben. 🏆💪🏆

LSC 3 wurde am Ende fünfter im Elfmeterschießen, nachdem sie in der Gruppe A am Ende knapp und unglücklich nur Dritter wurden.

Donnerstag, 31. Mai 2018

Trainer E und G-Jugend - Wir suchen Verstärkung für die Saison 2018/19

Für den Bereich E- und G-Jugend suchen wir für die Saison 2018/19 und natürlich darüber hinaus, engagierte, motivierte und fussballbegeisterte Trainer, die Spaß daran haben, junge Spieler weiter zu entwickeln und Ihnen die Freude am Fussball zu vermitteln.

Zusammen mit unserem Kooperationspartner Anpfiff ins Leben bieten wir ein kompetentes Team, Ausbildungskonzept, interne und externe Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Kostenübernahme bei Trainerlizenzen.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann melde Dich bitte bei der Jugendleitung:

Steffen Demmerle
steffen.demmerle@t-online.de

Sichtungstraining U17 Verbandsliga

Am 06.06.2018 und 13.06.2018 laden wir Spieler der Jahrgänge 2002 und 2003 zum Sichtungstraining für unsere U17 (2018/19 Verbandsliga Südwest) ein.

Um die Trainingseinheiten planen zu können melde Dich bitte an:

A. Birlik 0176-24960514
A. Aydin 0171-5105929


Zusammen mit unserem Kooperationspartner Anpfiff ins Leben bieten wir:
-        Ausbildungskonzept


-        Unterstützung im Bereich Schule, Beruf und Soziales (Nachhilfe und Lerngruppen, Unterstützung bei der Berufsorientierung, Bewerbungsschreiben, Aus- und Praktikumsplätzen etc.)


-        Sehr gute Rahmenbedingungen


o   kompetentes Trainerteam (lizensierte Trainer, Athletiktrainer, Torwarttrainer, Physiotherapeut)


o   Förderzentrum (Fitness- und Physioraum, moderne Umkleidekabinen,  Schulungsräume für den Bereich Schule, Beruf und Soziales)


o   Kunstrasenplatz
 

Wir suchen Verstärkung 2018/19 Jahrgang 2007

Für die Saison 2017/18 suchen wir motivierte und talentierte Spieler des Jahrgangs 2007 aus Ludwigshafen und Umgebung.



Zusammen mit unserem Kooperationspartner Anpfiff ins Leben bieten wir:


-        Ausbildungskonzept


-        Unterstützung im Bereich Schule, Beruf und Soziales (Nachhilfe und Lerngruppen, Unterstützung bei der Berufsorientierung, Bewerbungsschreiben, Aus- und Praktikumsplätzen etc.)

-        Sehr gute Rahmenbedingungen

o   kompetentes Trainerteam (lizensierte Trainer, Athletiktrainer, Torwarttrainer, Physiotherapeut)

o   Förderzentrum (Fitness- und Physioraum, moderne Umkleidekabinen,  Schulungsräume für den Bereich Schule, Beruf und Soziales)

o   Kunstrasenplatz



Haben wir Dein Interesse geweckt? Für weitere Informationen oder die Vereinbarung eines Probetrainings setze Dich bitte direkt mit unseren Trainern der Saison 2018/19 in Verbindung.

Trainer: Sven Mahler 0162-4569058 oder Stefan Hubert 01590-1427909


Dienstag, 29. Mai 2018

19. Kindergarten Fussballturnier


Nach dem Motto "Spass an der Sportart Fussball" fand das 19. Ki.-ga Fussballturnier auf dem Rasenplatz des Ludwigshafener SC bei herrlichem Wetter statt. 
Die 6 Mannschaften spielten im Modus "Jeder gegen Jeden", wobei die beiden Schiedsrichter Dominik Hess und Muhammed Emin Özcan, stets mit dem nötigen Fingerspitzengefühl in den zu Werke gingen.
Dank der Unterstützung der Stadt Ludwigshafen, Sparkasse Vorderpfalz, Repp-Finanzierungen und Achim Nagel bekam jeder Spieler unabhängig von der Platzierung eine Medaille und einen Ball.
Dazu gabs für jede Mannschaft ein Überraschungspaket und selbstverständlich auch einen Pokal. Die beiden Schiedsrichter erhielten für Ihren Einsatz jeweils ein T-Shirt.
Sieger wurde, wie im Vorjahr, der Kindergarten Arche Noah aus Ruchheim, gefolgt vom Ki.-ga Kunterbunt aus der Gartenstadt.
Auf dem Plätzen 3-6 landeten die Löwenbande Niederfeld, Ki.-ga Regenbogen 1+2 und die Ballschule des LSC.
Etwa 350 Zuschauer verfolgten die 15 Begegnungen, die jederzeit fair verliefen und waren begeistert von der Einsatzbereitschaft der "kleinen Superstars von Übermorgen".
Die Gäste wurden vom Team der LSC Jugendleitung bewirtet.

Montag, 28. Mai 2018

LSC E4 - Kickers Isenach E2 4:1

Im letzten Saisonspiel traf unsere E4 auf die E2 von Kickers Isenach, die ihr Team leider mit einigen E1 Spielern aufgefüllt haben, was aber letztendlich kein großes Problem für uns darstellte.
Die ersten 10 Minuten waren ein Spiel auf ein Tor und zwar auf das von Isenach. Toll herausgespielte Chancen wurden jedoch nicht genutzt. Es dauerte bis zur 12. Minute, der eingewechselte Enes spielte auf der linken Seite mit dem ebenfalls eingewechselten Mizan einen Doppelpass  und verwandelte kompromisslos ins lange Eck. Nach 15 Mintuen gab es aufgrund der Temperaturen eine kleine Trinkpause, danach das gleiche Bild, aber wieder die Chancen nicht verwertet. In der zweiten Hälfte gelang es uns anfangs nicht wieder ins Spiel zu kommen, wir waren zu passiv und ließen den Gegner ins Spiel kommen. In der 34. Minute war es dann soweit, alle roten waren zu weit weg von ihren Gegenspielern und Kickers konnte zum 1:1 ausgleichen. Dies war allerdings der Weckruf. Wir kamen wieder besser ins Spiel, die Jungs merkten, dass sie eine Schippe drauflegen müssen. In der 37. und 38. Minute kam es dann zu einem Mehmet / Luis Doppelschlag. Nachdem man sich beide Male klasse in den Strafraum kombinierte, legte zuerst Luis Mehmet auf, eine Minute später dann umgekehrt. Dies war so etwas wie die Vorentscheidung. Von Kickers kam nur noch wenig Gegenwehr, aufgrund der Temperaturen waren aber auch unsere Jungs am Ende der Kräfte. Die Angriffe wurden nicht mehr so konsequent zu Ende gespielt. In der 46. Minute gelang es uns noch einmal, Felix legt im Strafraum ab auf Mehmet und dieser verwandelt zum 4:1 Endstand.

Unsere Jungs haben eine tolle Saison gespielt, mit Höhen und Tiefen, aber wir können mit Stolz sagen, dass wir die einzige Mannschaft in unserer Staffel waren, die nur mit 2008er Jahrgang oder jünger angetreten ist. Somit belegen wir zum Abschluss den 3. Tabellenplatz, hinter den beiden 1er Mannschaften Schauernheim und Mörsch (beides 2007er Jahrgänge).

Sonntag, 27. Mai 2018

D1 gewinnt 4:0 gegen Südwest Ludwigshafen

Zuerst möchten wir uns für die gastfreundliche Behandlung während und nach dem Spiel bedanken. Von Anfang an zeigten wir ein gutes Spiel bei Temperaturen um die 30 Grad Marke. Wir versuchten eine schnelle Entscheidung zu erzwingen. Bereits nach 7 Minuten verwandelte Dimitrios einen schön getretenen Eckball von Jannik per Kopf zur 1:0 Führung. In der 12. Minute erzielte Sefkan das 2:0. Nun machten wir Druck und suchten die Entscheidung. Dabei hat unsere Mannschaft jedoch zu überhastet Chancen liegen gelassen. Somit ging es mit 2:0 in die Pause. Nach der Pause wieder Chancen um Chancen. In der 56. Min. erzielte dann Jannik mit einem sehenswerten Schuss aus 20 Metern das erlösende 3:0. Nun war die Partie entschieden und unser Kapitän Konstantinos setzte in der 58. Min. noch einen drauf zum 4:0 Endstand. Südwest hatte auch drei gute Möglichkeiten, die unser Torwart glänzend parierte. Es war ein sehr faires Lokalderby sowie eine gute Schiedsrichterleistung.

Donnerstag, 24. Mai 2018

LSC E1

Nach einem etwas unglücklichem 3 Platz beim Turnier in Feudenheim  , wo man dem VfR Friesenheim im 9 Meterschießen im Halbfinale unterlag und gegen Römerberg im Spiel um Platz 3 gewann, zeigte die E1 des LSC gleich von Anfang an, daß sie am heutigem Tag schwer zu schlagen war.

Ohne Gegentor in 8 Spielen und mit nur einem 0:0 Unentschieden , sicherte sich die E1 mit 38:0 Toren  , in einem gut organisiertem Turnier auf der Pfingstweide verdient Platz 1.

Montag, 21. Mai 2018

⚽️❤️Meister 2017/18❤️⚽️

⚽️❤️Meister 2017/18❤️⚽️Ich Danke als erstes unserm Trainer Nicolas Laudenbach der uns in so schwerer Zeit vor einem Jahr aufgenommen hat & daraus so eine geile starke Truppe gemacht hat . Letztendlich ist es eine verdiente Leistung 1.Platz gemacht zu haben ! Wir sind nicht nur auf dem Platz eine Familie , sondern auch privat & das macht es aus ! Danke an den besten Betreuer Rainer Bundschuh der uns jeden Spieltag bis aufs letzte Hemd unterstützt . Danke an alle Fans die zahlreich , bei jedem Wetter & jeder Auswärtsfahrt erschienen sind ! Danke an unseren bekannten geilen aber auch verrückten Edelfan Jürgen Hasenstab der alle Spiele zu einer Epischen Partie machten . Vielen Dank an meinen Vater Hans Wittmann der sich oft alleine in der Küche den arsch aufgerissen hat , sodass ich zu den meisten Spielen fahren konnte. Und das größte Dankeschön geht an mein Team !! Was wir diese Saison geleistet haben, ist einfach ein unbeschreibliches geiles Gefühl ! Euer Kapitän Dean Wittmann ❤️

Sonntag, 20. Mai 2018

D1 gewinnt Turnier bei VFB Hassloch

Am Samstag 19.05.2018 nahmen wir am Turnier des Vfb Haßloch teil und wurden Turniersieger. Nachdem wir heute keinen Spieltag hatten nahmen wir das Turnier dankend an um uns optimal vorzubereiten auf die beiden letzten Spiele. Unsere ersten vier Gruppenspiele haben wir alle gewonnen. Nun gingen wir als Gruppenerster ins Halbfinale und trafen auf die SG Löwen. Hierbei entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Endstand ein gerechtes 1:1. Nun musste im 9. Meterschießen die Endscheidung bringen. Zuerst verwandelte Kostantinos sicher zum 1:0 dann verwandelte Emanuel sicher zum 2:0 und Heiko traf unhaltbar zum 3:0. Unser Torwart Lukas konnte alle 3 neun Meter glänzend abwehren. Im Endspiel erwarteten wir den Verbandsligisten Königsbach. In einem klasse Finale hatten beide Mannschaften den Siegtreffer zu erzielen. Aber keinem gelang ein Treffer. Somit musste wieder ein 9. Meterschießen die Entscheidung bringen. Hier hatten wir wieder die besseren Torschützen und Torwart und gewannen mit 4:3 und somit das Endspiel. Eine sehr gute geschlossene Mannschaftsleistung und eine sehr gute Stimmung bei Spielern und Trainerteam. Das macht richtig Lust auf noch mehr.

U19 Vorzeitiger Meister in der Verbandliga Südwest

Am 24. Spieltag konnte unsere A-Jugend durch einen 0:1 Auswärtserfolg in Hohenecken die Meisterschaft in der Verbandsliga Südwest klarmachen. Trotz eines Spieles Rückstand und noch 2 ausstehenden Spielen ist das Team von Donato Villecco und Jeffrey Amoako nicht mehr einzuholen. Wir gratulieren herzlich zum Erreichen der Meisterschaft, gleichbedeutend mit dem Aufstieg in die Regionalliga Südwest.

Mittwoch, 16. Mai 2018

D1 gewinnt Nachholspiel gegen Alemania Maudach mit 1:0

Von Beginn an spielte Maudach ein sehr hartes Pressing, und lies uns so nicht zu unserm gewohnten Spiel kommen. Bereits früh in der 12.Min. konnten wir den alles entscheidenden Treffer zum 1:0 erzielen. Hierbei war Maudach nicht richtig organisiert und wir nutzten dies sofort gnadenlos aus. Nach einer schönen Kombination von Kostantinos auf Janik und der dann mit einem super Pass auf Melvin der dann keine Mühe hatte das Siegbringende Tor zu erzielen. Im weiteren Spielverlauf war der Gast zu schwach um eine nennenswerte Chance zu erzielen. In der 2. Halbzeit hatten wir noch zwei Riesenchancen um den Sack zu zumachen.
Unser letztes Auswärtsspiel ist am 26.05.2018 bei Südwest Lu. Anstoß 14:30 Uhr.

BBS unterstützt schulische Förderung am Jugendförderzentrum Ludwigshafen


Wie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Alltag am „Anpfiff ins Leben“-Jugendförderzentrum Ludwigshafen aussieht, haben Stefan Schmelz und Yulia Burlaka vom BBS Personalservice bei einem Besuch erfahren. Das Unternehmen ist neu im Netzwerk von Anpfiff ins Leben e.V. und fördert die schulische Betreuung am Jugendförderzentrum Ludwigshafen mit einer Summe von 6000 Euro.
An einem Nachmittag Anfang Mai 2018 begrüßten Britta Bonath und Stefanie Kunzelnick den BBS-Geschäftsführer mit seiner Büroleiterin, führten sie durchs Gebäude und erklärten so ganz anschaulich das 360°-Förderkonzept von Anpfiff ins Leben e.V.
Anknüpfungspunkte sieht Stefan Schmelz bei der Berufsorientierung und ist bereit, bei BBS Praktikumsplätze für die Spielerinnen und Spieler des Ludwigshafener SC, dem Partnerverein von „Anpfiff ins Leben“, zur Verfügung zu stellen. Das Leistungsspektrum des BBS Personalservice umfasst technisch-gewerbliche Personaldienstleistungen, Industriedienstleistungen, Outsourcing und Inhouse-Service sowie die Rekrutierung und Vermittlung von Fach- und Führungskräften im technisch-gewerblichen Bereich.
„Bei uns im Büro sehen wir nahezu jeden Tag, woran es beim Personal oft hapert: Bildung. Deswegen möchten wir bereits bei Kindern und Jugendlichen ansetzen und unterstützen die schulische Förderung bei ,Anpfiff ins Leben‘“, erklärt Stefan Schmelz. „Wir erhoffen uns davon in Zukunft besser geschultes Personal für die Unternehmen in der Region. Mit unserer Unterstützung können die Kinder umfassend betreut werden – davon profitieren also alle Beteiligten.“
Anpfiff ins Leben e.V. bietet den Sportlerinnen und Sportlern der angeschlossenen Partnervereine – wie zum Beispiel Ludwigshafener SC oder SV Waldhof Mannheim – Hausaufgabenbetreuung, Prüfungsvorbereitungskurse, Einzelnachhilfe oder Lerncamps an, zum Beispiel zur Vorbereitung auf das neue Schuljahr. Anpfiff ins Leben e.V. vermittelt Kindern und Jugendlichen, dass die schulische Bildung eine wichtige Grundlage ist, um später private und berufliche Ziele verwirklichen zu können – getreu dem Motto: Wir schaffen Perspektiven!

Katharina C. Müller


Bildunterschriften:
Das fällt Stefan Schmelz beim Rundgang auf: „Hier ist es sauber, ordentlich und professionell.“
Lernzeit: Stefan Schmelz und Yulia Burlaka schauen den Kindern über die Schulte.

Montag, 14. Mai 2018

LSC F1-TuS Flomersheim 6:2



Mit 6:2 bezwangen unsere Jungs am Samstagvormittag die etwas dezemierte Truppe aus Flomersheim, die sogar mit 2 Mädels anreisten. Wer aber dachte das könnte ein leichtes Spiel für uns werden wurde nach 10 Minuten eines besseren belehrt, denn nach ca. 5 Minuten ging der LSC durch Gabriel zwar in Führung, Flomersheim glich aber schnell aus und das Spiel begann von unserer Seite sehr hektisch zu werden. Der LSC kam sehr selten zu schönen Kombinationen. Die Einzelaktionen mussten also her. David und Emrah brachten den LSC vor der Halbzeitpause wieder auf Siegkurs. 
Die 2. Hz. begann mit einem Eigentor für den LSC. Zum Ende hin wurden unsere Jungs wieder ballsicherer, vorallem Darius konnte defensiv sehr viel Stabilität reinbringen. Laurin sorgte in der Schlussphase mit seinem Doppelpack für den am Ende trotz Anschlusstreffer doch verdienten Sieg. 

Torschützen: Gabriel, David, Emrah, Laurin(2)

Es spielten Jermaine, Laurin, Darius, Semih, Cem, David, Gabriel, Emrah, Enrico, Raul, Pino