Sichtungstraining Jahrgang 2011

Am 28.02.2024 findet ein Sichtungstraining für den Jahrgang 2011 statt. Bei Interesse bitte ein E-Mail an Sven Büssecker sven.buessecker@lsc1925.de senden.




E2 beim Prälat Schäffler Gedächtnisturnier in Pirmasens

Am Samstag spielten wir in Pirmasens das nächste Turnier.

Nach anfänglich sehr guter Leistungen in der Vorrunde, beendeten wir die Vorrunde wie folgt.

LSC 2 : Sondernheim 1:0
LSC 2 : Contwig 6:1
Rieschweiler : LSC 2 1 : 4
FK Pirmasens : LSC 2
2 : 2

Somit war man mit 10 Punkten und 13:4 Toren Gruppensieger.

Im Halbfinale traf man auf Mackenheim.
Alle Jahrgang 2013, sehr robust gebaut.
Hier ließen wir uns zu sehr vom körperlichen Vorteil der Gegner beeinflussen und waren irgendwie nicht mehr aktiv genug auf dem Platz.
LSC 2 : Mackenheim 1:2

Danach ging es im Spiel um Platz 3 erneut gegen FK Pirmasens.
Diesmal belohnten sich die Jungs mit einem 1:2 zu unseren Gunsten.

Ein Dritter Platz ist ein toller Erfolg für die Jungs. Aber wir wissen, da geht noch mehr.
Leider fehlt uns dann hintenraus in Turnieren die Konstanz um “den Deckel” für uns draufzumachen.
Wenn die Jungs endlich verstehen was für tolle Kicker sie sind und welches Potenzial sie haben, werden die Erfolge entsprechend auch größer werden.

Aber dafür ist es Kinderfußball.

Wir bedanken uns bei TUS/DJK Pirmasens für das schöne Turnier und die wirklich sehr angenehme und entspannte Atmosphäre in der Halle.




2. Platz beim Sülzener Cup in Grünstadt

Die F2 war Ende Januar zu Gast im Sülzener Cup in Grünstadt. Nach einer souveränen Gruppenphase mit drei Siegen und einem Remis, beendeten unsere Jungs die Gruppe mit 10 Punkten auf dem ersten Platz. Im Finale ging es gegen die F Jugend des FC Speyer, welches wir im 7 Meter verloren. Mit einem hart erkämpfen 2. Platz können wir stolz auf unsere jungen Fußballer sein.

Wir danken Dennis Toth Abbruch und Gebäudereinigung aus Limburgerhof für die Spende eines kompletten Trikotsatzes.




Erster Neuzugang für die kommende Saison

Ich bin sehr stolz und glücklich unseren ersten Sommerneuzugang für kommende Saison präsentieren zu dürfen. Mit Jason Harrison bekommen wir einen Unterschiedsspieler, der sich trotz zahlreicher Angebote anderer Vereine bewusst für uns entschieden hat. Das unterstreicht einmal mehr was für ein tollen Weg wir als Verein aktuell durchlaufen.
💪🏽🔴⚪




Doppelter Turniererfolg der E1

Die E1 spielte am Samstag in Eisenberg und am Sonntag in Horchheim bei Hallenturnieren mit.

Eisenberg:
Gruppenspiele:
LSC 1: Eisenberg 1 – 4:0
LSC 1: Birkenheide 1 – 2:0
LSC 1: Enkenbach 3 – 2:1
Halbfinale:
LSC 1 : LSC 2 – 2:0
Finale:
LSC 1 : Flomersheim – 2:0

Horchheim:
Gruppenspiele:
LSC 1: Wiesoppenheim – 2:2
LSC 1: Horchheim 2 – 3:0
LSC 1: Hochheim – 5:0
Halbfinale:
LSC 1: Bobenheim-Roxheim – 4:0
Finale:
LSC 1 : Freinsheim/Weisenheim – 2:1 nach 0:1 Rückstand.

Das Trainerteam ist sehr stolz auf das Team!

LSCPower ⚽🔴⚪




E2 mit erstem Hallenturnier

Am Samstag waren wir in Eisenberg zu Gast, um unser erstes Hallenturnier zu spielen.
Einfach “mal locker den Ball laufen lassen” sollte die Devise sein, das gelang uns allerdings selten. Wir haben leider zu wenig Fußball gespielt, es über die individuelle Stärke der Mannschaft und mit kämpferischem Einsatz gelöst. Trotzdem reichte es für den 3.Platz.

Gruppenphase
LSC 2 : Eisenberg 3 – 4:0
LSC 2 : JSG Donnersberg – 2 : 0
SV Pfingstweide : LSC 2 – 0 : 2

Halbfinale LSC 1 : LSC 2 – 2:0

Spiel um Platz 3
Eisenberg 2 : LSC 2 – 0:2




Trainingstage für Kinder von 8-12 Jahren

Der LSC bietet am 12. und 13. Februar 2024 zwei Trainingstage an.

Diese sind nicht wie ein übliches Camp aufgebaut, sondern der Schwerpunkt liegt auf Trainingsinhalten, die auf das jeweilige Alter der Spieler abgestimmt sind.

Aus Erfahrung sind die Plätze relativ schnell weg, daher solltet ihr euch beeilen.

Link zum Anmeldeformular: PDF




U9 mit Turniersieg beim Challenge-Cup in Dossenheim

4 Gruppenspiele 4 Siege.

Viertelfinale 2:0 

Halbfinale 7:0  

Finale 3:1




U12 gewinnt den Hallencup in Lampertheim – Qualifikation für die Hallen-Masters

Am Samstag trat ein Teil der U12 in Lampertheim zum Hallencup an. Die Besonderheit an diesem Turnier ist, dass der Sieger in 14 Tagen beim Hallen-Masters gegen namenhafte Teams wie Grasshopper Zürich, Fortuna Düsseldorf, Eintracht Frankfurt, Mainz 05 etc antreten dürfen.

Über das gesamte Turnier konnten sich die Jungs von Spiel zu Spiel steigern und im Finale nach 9 Meterschießen gegen Rot Weiß Walldorf den Sieg feiern. Außerdem stellte das Team den besten Spieler des Turniers, welcher von allen Trainern gewählt wurde.




Turniersieg in Lampertheim – Finalturnier am Sonntag

Die 1. Mannschaft hat sich am Freitag mit dem Turniersieg in der 2. Qualifikationsrunde für das Finalturnier am Sonntag qualifiziert. Hier spielen die 4 Besten aus den 2 Qualifikationsrunden um den 1. Platz des TVL Hallen-Cups in Lampertheim.