Smacco Cup 2023 in Eppelheim

Am Samstag spielten wir den SMACCO Cup in Eppelheim

Als Titelverteidiger waren die Erwartungen hoch. Allerdings war uns auch klar, dass wir uns gegen Mannschaften wie TSG Hoffenheim und Darmstadt 98 mächtig ins Zeug legen müssten um da mitzuhalten.

Wir starteten ins Turnier und man hatte den Eindruck, als ob wir nie wirklich anwesend waren. Wir haben den Zugriff auf das Turnier nie gefunden. So lief es von Spiel zu Spiel einfach nicht besser. Die Gegner waren nur teilweise besser. Wir müssen uns da einfach an “die eigene Nase fassen” und festhalten, dass wir an diesem Samstag zu schlecht waren.

So hatte man sich wenigstens vorgenommen gegen die “großen Namen” dagegen zu halten, was uns aber nie gelang. Am Ende waren wir Letzter und können niemandem die Schuld geben außer uns selbst. Jeder der die Mannschaft kennt, weiß das die Jungs viel mehr können. Auch Trainer vieler anderer Mannschaften die uns kennen, waren sehr verwundert. Mit diesem leider unschönen Ausgang verabschiedet sich die Mannschaft in die Sommerpause.

Wir hoffen sehr, das wir zu Beginn der nächsten Saison an unsere guten Leistungen der Vergangenheit anknüpfen können.

Darmstadt 98 : LSC 4 4:0
LSC 4 : JFV Rhein-Haardt 1:2
TSG Hoffenheim : LSC 4 8:0
Wormatia Worms : LSC 4 2:1
Rot-weiß Frankfurt : LSC 4 5:1
LSC 4 : Astoria Walldorf 0:1

Spiel um Platz 13
LSC 4 : ASV Eppelheim 1:4




Dritter Platz in Beindersheim

Erfolgreich das Turnier absolviert

Am Samstag durften wir in Beindersheim das nächste Turnier spielen. Die Mannschaft startete stark ins Turnier, so konnte man mit zwei Siegen den vorzeitigen Halbfinaleinzug sichern. Im dritten Gruppenspiel war es, als hätte uns jemand den Stecker gezogen. Leider bestritten wir identisch kraftlos das Halbfinale und unterlagen.

Im Spiel um Platz 3 schaffte das Team sich nochmal so zu motivieren das man wenigstens diesen 3. Platz unbedingt wollte. Mit letzter Kraft und mit wirklich intelligentem und effizientem Spiel konnten wir dann diese Partie für uns entscheiden.

Wir bedanken uns bei Beindersheim für das gut organisierte Turnier.

Gruppenphase
JFV Leiningerland : LSC 4 0:4
LSC 4 : SV Schauernheim 2:1
LSC 4 : SV Kirchheim 0:1

Halbfinale
DJK Edingen-Neckarhausen : LSC 4 3:0

Spiel um Platz 3
SV Schauernheim : LSC 4 0:1




E4: Turniertag in Nieder-Olm

Unglücklicher vierter Platz

Am letzten Samstag spielten wir unser erstes Turnier, nun offiziell als E-Junioren, in Nieder-Olm. Leider hatten wir heute etwas Pech da der Sommer gerade eine Pause machte und im Nieselregen mit Windböen hätte man sich sicher auch etwas schöneres vorstellen können.

Wenigstens spielerisch machte es richtig Spaß den Jungs zuzusehen. Von der ersten Partie an konnten wir unser Spiel umsetzen. Wir waren mit Sicherheit die spielstärkste Mannschaft im Turnier. Nur mit einem Problem: Wir trafen das Tor nicht. Latte, Nachschuss, Pfosten, Nachschuss Torwart. So in etwa konnte man sich das durch alle Spiele vorstellen.

Somit hatte man sich leider selbst um die Platzierung gebracht die, die Jungs in jedem Fall drin gehabt hätten. Im Spiel um Platz 3 hatte der Gegner eine Chance, einen Eckball. Und durch Unachtsamkeit in der Manndeckung treffen die Gegner das Tor. Dagegen stehen 10 hochkarätige Torchancen von denen man einfach zwei bis drei reinmachen muss.

Somit reichte es”nur” für den vierten Platz im Turnier. Trotz sehr gutem und teilweise überragenden Zusammenspiel der gesamten Mannschaft.

LSC 4 : SG Orlen 3 1:1
SV 07 Bischofsheim 3 : LSC 4 0:0
SG Sponheim/Dromersheim 2 : LSC 4 1:2
LSC 4 : Eintracht Oberursel 2 1:0

Spiel um Platz 3
LSC 4 : SV 07 Bischofsheim 2 0:1




Noch kein Beitrag